Aktuelles

Wir trauern um unser ehemaliges langjähriges Vorstandsmitglied

Ortrud Wichmann

* 16. Mai 1935      + 8. Dezember 2021

Verborgener Schatz

Je schöner und voller die Erinnerungen, desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Man muss sich hüten, in den Erinnerungen zu wühlen, sich ihnen auszuliefern,
wie man auch ein kostbares Geschenk nicht immerfort betrachtet,
sondern nur zu besonderen Stunden und es sonst nur wie einen verborgenen Schatz,
dessen man sich gewiss ist, besitzt;
dann geht eine dauernde Freude und Kraft von dem Vergangenen aus.

Dietrich Bonhoeffer

Liebe Familie Wichmann,

zum Tode von Ihrer Frau, Mutter und Großmutter möchten wir Ihnen unser Mitgefühl aussprechen.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Erinnerungen an Ortrud trösten und manchmal auch lächeln lassen, wenn Sie sich gemeinsame Momente ins Gedächtnis zurückrufen.

Für uns war sie Gründungsmitglied der Stiftung „Montessori-Pädagogik –Reformpädagogik – Wissenschaft“, sehr geschätzte und liebenswerte Kollegin. Wir konnten 11 Jahre lang von ihrem Netzwerk, ihrer Kompetenz und ihrem sozialen Engagement profitieren. Dafür sind wir ihr sehr dankbar.

Gott schütze und begleite Sie.

Dr. Jutta Hollander, Maria Kley-Auerswald, Siegfried Werner, Dorothea Hartmann

(Vorstand der Stiftung)