ARCHIV

Der Montessoripreis der Stiftung wurde bisher verliehen an:

2017 

Herrn Prof. Dr. Harald Ludwig

für seine besonderen Verdienste und sein Engagement als Herausgeber der
Montessori-Edition zu würdigen, die weltweit als erste Zusammenschau der Werke Maria
Montessoris Anerkennung findet.

2015 

die Pädagoginnen Sylvia Apel, Ursula Cosulich,
Maria Hilbert und Brigitte Demuth

für ihre besonderen Verdienste um die Einführung und Verbreitung der Montessori-Pädagogik in Ostdeutschland nach der Wiedervereinigung Deutschlands 1990.

2013 

Herrn Prof. Dr. Gerhard Klein

für seine besonderen Verdienste um die Verbindung von Sonder- und  Montessoripädagogik in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern.

Montessori-Gesellschaft Halle

für das Projekt „Haus der Generationen“, indem erstmalig in Deutschland Alt und Jung gemeinsam unter einem Dach leben und lernen.

2011

für ihre besonderen Verdienste um den Wiederaufbau der Montessori-Pädagogik in Deutschland nach 1945 und um die Gründung und Entwicklung der DMV an folgende

Pädagogen und Wissenschaftler:

für den vorschulischen Bereich
Frau Hedwig Hartmann aus Köln

Für den schulischen Bereich
Frau Helene Jacobs
Herr Raymund Dernbach
Herr Norbert Ehlen
Herr Hans Elsner
Herr Hans Wilms

Für den wissenschaftlichen Bereich
Herr Dr. Willi Suffenplan
Herr Prof. Paul Drücke
Herr Prof. Dr. Karl Neise